Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Line Art & Fotografie | Kunst-Komponenten in Szene gesetzt

Posted on

Hallo Ihr Lieben! Wer mich kennt, der weiß, wie untrennbar Kunst und Einrichtung für mich zusammengehören. Beide Komponenten sind für meinen Wohnstil elementar. Gelungenes und stimmiges Einrichtungs-Design schafft eine Verbindung von Accessoires und den Möbelstücken, die harmonisch und einladend wirkt. Durch Kunst und Deko-Gegenstände zaubere ich gerne eine neue Stimmung in einzelne Wohnbereiche und tauche diese in eine neue Stimmung. Jahreszeiten-Abhängig habe ich diesen Bereich nun durch Kunst- und Deko-Objekte in braun- und beige-Tönen dem Herbst angeglichen. Ich liebe diese Farbnuancen, die edel und modern wirken. Gerne kombiniere ich Kunst in allen Varianten miteinander, um dadurch einen spannenden Mix zu erzielen. Bei diesem Arrangement habe ich auf eine Line-Art-Zeichnung auf Leinwand gesetzt, im Zusammenspiel mit zwei Fotografien als Postervariante. Die klaren und unaufdringlichen Linien der Line-Art-Zeichnung „Faces“ sind sehr schlicht und minimalistisch. Ich mag diesen klaren Charakter der Line Art im Allgemeinen, da diese Form von Zeichnungen immer einen optischen Ruhepol bilden und für Klarheit sorgen. Sie sind die perfekten Ergänzungen zu bestehenden Kunstobjekten und lassen sich immer gut in vorhandenen Situationen einfügen. Ihr ruhiges Erscheinungsbild dient einfach perfekt als Kontrast zu den Fotografien. Während die Leinwand ein Gesicht in den Vordergrund stellt, beziehen sich die beiden Poster auf architektonische Thematiken, wie einem Treppenhaus und einer Tür. Die Poster „White Staircase“ und „Noise Room“ sind an Holzleisten befestigt, sodass wieder eine neue Materialkomponente ins Spiel kommt. So habe ich nicht nur auf Material- sondern auch auf thematische Kontraste gesetzt. Gerade dieser Twist macht Interior so besonders! Durch die dennoch einheitlichen Farbnuancen von Kunst und den passenden Möbel- & Deko-Objekten entsteht eine wohltuende Stimmung, die in sich super rund wirkt. Besonders der bekannte Acapulco-Chair passt sich wunderbar in diesen Ruhebereich ein. Gepaart mit dem passendem Lechuza-DIY-Beistelltisch, den Poufs, dem Korb und der Vase mit Pampasgras wird dieser lauschige Platz zum Verweilen elegant komplettiert. Es gibt nichts Schöneres, wie sich immer wieder kreativ neu auszuleben und für frischen Wind im Interior zu sorgen! Diese Must-haves liegen nicht nur im Trend, sondern sind auch sensationell schnell zu realisieren! Wenn Ihr also auch Lust auf Veränderungen bekommen habt, dann hoffe ich Euch, neue Inspirationen geschenkt zu haben! Viel Freude dabei!

Herzlichst,

Looks like… COJA

        

~ In liebevoller Zusammenarbeit mit Photowall.com ~

[ Anzeige ] Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.