Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Tom’s Einschulung rückt näher… DIY-Einladung, Schultüte basteln & Co.

Hallo Ihr Lieben, ich kann es noch gar nicht wirklich glauben, dass mein kleiner Sonnenschein Tom bald eingeschult wird. Wo sind bitte die 6 Jahre hin? Wir sind schon total aufgeregt und haben uns für die Einschulungsfeier zuhause super schöne Deko-Ideen überlegt und fleißig die letzten Wochen gebastelt. Tom macht es immer riesig Spaß für einen bestimmten Anlass kreativ zu werden und mit mir zu basteln. Ich als Mami genieße das natürlich sehr, denn er wird größer und größer und hat vielleicht mit 10 Jahren oder so nicht mehr so viel Freude beim Basteln mit Mami :-). Zur Einschulung haben wir deshalb auch die Einladung selbst gemacht und nach etlichen Ideen im Internet gesucht. Wir haben dann auf der Straße mit Malkreide unsere persönliche Einladung kreiert und das Foto hierfür benutzt. Ich liebe persönliche Dinge sowieso viel lieber und finde das Ergebnis wirklich herzig und super goldig. Außerdem ist es sicherlich eine schöne Anregung für den ein oder anderen von Euch, der auch diesen besonderen Tag persönlich und zugleich kreativ in einem Bild festhalten möchte.

Außerdem haben wir dank Corona diverse kreative Ideen entstehen lassen, sodass auch eine Schulranzen-Party bei uns Zuhause mit Stockbrot-Grillen & Co. nicht fehlen durfte. Man lässt sich halt im Lockdown ganz schön viele Ideen einfallen 🙂

 

Die Schultüte – Star Wars reloaded

Natürlich war auch das Basteln der Schultüte für uns etwas ganz Besonderes und mir persönlich super wichtig, da die eigene Schultüte einmalig ist und für immer in Erinnerung bleiben soll. So gerne ich auch nachhaltige Bastel-Ideen mag, darf die Schultüte ruhig etwas Einmaliges bleiben und optisch zu 100% dem Geschmack und Wünschen von Tom entsprechen. Da Tom die Saga von Star Wars liebt und fast auswendig kann, wollt er kein anderes Motto haben und sprudelte vor Ideen :-). Ich kenne mich mit diesem Thema ja eher so suboptimal aus, aber werde bis in kleinste Detail von ihm geschult! Echt witzig, wie die Begeisterung von Kindern anstecken kann. Wir haben einen schwarzen Rohling gekauft, den wir dann kreativ bearbeitet haben, um das Motto  “Star Wars” auch authentisch und schön darzustellen. Deshalb haben wir uns beim Basteln viel Mühe gegeben, sodass die Kinder in die Welt von Darth Vader und Luke Skywalker entführt werden. Ein T-Fighter fliegt aus der Schultüte heraus und dort warten der Jedi-Ritter Yoda, zwei Stormtrooper und der Droide R2D2 auf ihn. Es war ein ganz schöner Act die Sachen zu bearbeiten, zu befestigen und alles auszuschneiden und zu bekleben. Aber der Spaß blieb dabei natürlich nicht aus! Vor allem das Bastelbuch “Flieger falten” ist wirklich klasse, um mit Kindern Star Wars Raumschiffe entstehen zu lassen. Alleine die Besorgung der Utensilien war schon ein Abenteuer, da Tom die Ideen gar nicht mehr ausgegangen sind :-)! Legos durften dabei ebenso wenig fehlen wie die authentische Star Wars Schriftzug und die Message der Saga schlechthin: “Möge die Macht mit Dir sein”. Das Ergebnis begeistert ihn und mich wirklich sehr und wir haben jetzt schon so viel Freude an der Schultüte. Mehr dazu seht ihr im Detail nach der Einschulung! Denn der Millennium-Falke und Co. erwarten den Erstklässler Tom!

Also, dann schauen wir mal, was die Einschulung so bringt und hoffen auf einen schönen Tag mit ganz viel Sonnenschein!

Herzlichst,

Looks like… COJA

 

[ Werbung ] Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.