Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

S[O]Nday | Tom’s TOP 5 – Spielerische Erziehungsmethoden

Posted on 0

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich eine super tolle Anregung für Euch, die den Kids das Einhalten von Regeln erleichtern und sie gleichzeitig motivieren Euch zu unterstützen und im Haushalt mitzuhelfen. Diese wunderbare Idee habe ich der kurzen aber sehr intensiven Begegnung mit der lieben Sara E. zu verdanken, die mir so viele positive Impulse mit auf den Weg gegeben hat, die in unserem Leben sicherlich noch lange nachwirken werden. Die „TOP 5“ oder „High Five“ ist eine erziehungstechnische Methode, die Eure Regeln definiert und den Kindern plausibel erklärt. Im engeren Sinne ist das Ziel, den Kids Regeln näher zu bringen, die es gilt, jeden Tag einzuhalten. Man kann auch kleine Kinder mit in den Haushalt spielerisch einbeziehen und Ihnen anhand von Bildern aufzeigen, was Ihre Pflichten jeden Tag sind. Diese fallen sicherlich je nach Familienkonstellation und unterschiedlichen Prioritäten bei vielen anders aus. Toms Regeln sind spielerisch und optisch ansprechend im Pinguin festgehalten und dabei weiß er genau, ohne das er lesen kann, was von ihm verlangt wird. Dabei waren uns wichtig: Selbstständiges An- und Ausziehen, Zähne putzen, den Tisch decken, beim Nachhause kommen die Garderobe zu benutzen und seine Spielsachen abends in seine Zimmer nach oben zu bringen, sodass im EG Ordnung herrscht. Jeder setzt wahrscheinlich andere Prioritäten, wobei dies natürlich jedem selbst überlassen ist. Für Tom gehen diese Regeln wirklich auf und werden sich sicherlich von Zeit zu Zeit verändern, je nachdem wie alt und reif er ist. Er hat sie jedoch schon super verinnerlicht und wenn ihn jemand fragt, betet er seine „TOP 5“ auswendig vor. Ich merke, wie es ihm irgendwie auch Spaß macht, da er jetzt natürlich auch im Haushalt anders gefordert ist als zuvor. Er mag es auch total, schöne Dinge anzuschauen und findet deshalb auch seinen Pinguin gespickt mit seinen Aufgaben super toll. Er nimmt es eher spielerisch wahr und macht es mit einer wirklichen Freude, die ich so nicht erwartet habe. Er liebt schöne Dinge, wie seine Mami, und manchmal machen Dinge einfach mehr Freude, wenn man sie hübsch verpackt… auch, wenn es Regeln sind :-)! Ich kann es Euch nur ans Herz legen und diesen Tipp hier mit euch teilen. Unseren Alltag erleichtern die „TOP 5“ enorm und ich bin völlig begeistert von dieser Idee. Vielleicht, ist dies ja auch etwas für Euch!?

Herzlichst,

Looks like… COJA

          

[ Werbung ] Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.