Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Amrum – must seen!

SEHENSWÜRDIGKEITEN. Heute will ich euch zwei Ort von Amrum vorstellen, die ihr einfach gesehen haben müsst, wenn ihr einmal auf der Insel seid: Nummer 1 sind die sprechenden Grabsteine. Auf dem Friedhof findet man prächtige Kapitäns-Grabsteine, üppig beschrieben mit den dramatischen Biographien. Wirklich sehenswert und sehr beeindruckend! Nummer 2 ist der Leuchtturm, der einem schon ins Auge fällt, wenn man mit der Fähre auf die Insel zufährt. Weit schauen kann man auf Amrum an vielen Stellen prima. Die beste Aussicht hat man aber auf dem Amrumer Leuchtturm. Vor dem Genuss steht allerdings Muskelarbeit, denn zunächst sind etwa 300 Treppenstufen bis in die Spitze von insgesamt 64 Metern Höhe, zu bewältigen. Aber dann! Ein unendlicher Blick über die Insel- und Halligwelt. Einfach beeindruckend, was solch eine kleine Insel alles zu bieten hat!

SIGHT. Today I want to introduce you to two places in Amrum you must have seen, once you are on the island. Number 1, the speaking grave stones. In the graveyard you will find magnificent captain grave stones, plentiful described with the dramatic biographies. Really worth seeing and very impressive! Number 2 is the lighthouse that you can see when you travels to the island by ferry. The best view you have on the Amrumer lighthouse. Prior to the enjoyment you eben have to move a lot because there are about 300 steps to the top of 64 meters to cope. But then you have an endless views over the islands and holms. Simply amazing what such a small island has to offer!

Looks like … COJA   |   by JAnine2014-09-16_00012014-09-16_00022014-09-16_00032014-09-16_0006

[ Werbung ]  Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.