Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Stilvolles Bäder-Design | Meine HOMESTORY mit Steinberg Armaturen

Posted on

Hallo Ihr Lieben, ich freue mich sehr, Euch das Ergebnis meiner HOMESTORY mit Steinberg Armaturen vorstellen zu dürfen:

Das Elternbad |  Wohlfühl-Oase für Minimalisten

Konsequent und mit viel Gespür für Design und Qualität hat Corinna-Jana von LOOKS LIKE COJA die Bäder ihres Hauses gestaltet. Clean Chic at its best – so könnte man das gelungene Gesamtkonzept von Corinna-Janas Haus und den dazu gehörenden Bädern beschreiben. Lichtdurchflutete Räume, viel Weiß und warme Beigetöne sind für sie die perfekte Basis für ihren dezent-eleganten Einrichtungsstil. Ein Planungsdetail fällt dabei besonders ins Auge: Kinder- und Elternbad grenzen direkt ans jeweilige Schlafzimmer an – das sogenannte „Bad en Suite“ – so wurden persönliche, private Bereiche geschaffen. „Badezimmer sind Wohlfühlorte“, erklärt die Interiorspezialistin, „und genau so, sollte man sie auch planen.“

 

DAS ELTERNBAD |  DIE ÄSTHETIK DES EINFACHEN

Im Elternbadezimmer hat sich Corinna-Jana ganz bewusst für zeitlose Steinfliesen in einem hellen Naturton entschieden. Die großflächigen, strukturierten Fliesen sind nicht nur einfach zu pflegen, sondern bilden auch einen stilvollen Kontrast zu den glänzend-weißen Oberflächen von Waschtisch und Badewanne.

 

ELEGANTE EYECATCHER IM ANSONSTEN SCHLICHTEN AMBIENTE:

Zwei perfekt aufeinander abgestimmte Waschtisch- und Wannen-Armaturen in Chrom. „Ich bin sehr eigen was Einrichtung angeht, deshalb setze ich auf hohe, nachhaltige Qualität und zeitlose Optik.“ Ihre wenigen, aber ausgewählten Accessoires – wie edle Seifenspender, Badhocker, Vasen und Kerzenhalter – fügen sich harmonisch ins Gesamtbild ein und werten es dezent auf.

 

MINIMALISMUS MIT PERSÖNLICHKEIT

„Ich halte nichts von unüberlegten Käufen und kurzfristigen Modetrends.“ Für die erfolgreiche Bloggerin ist das Zuhause ein Spiegel der eigenen Identität: Es zeigt dem Besucher, welche Art Mensch dort wohnt. Aus diesem Grund überlegt sie sich genau, welche neue Errungenschaft und welcher Design-Klassiker in ihr Zuhause einziehen darf und welche nicht. Das Gute: Durch ihr reduziertes und edles Einrichtungskonzept ist sie in Sachen Dekoration sehr frei. Da kann sie je nach Jahreszeit und Stimmung ihre Bäder auch einfach mal umstylen.

 

 

PERFECT MATCH: KUNST IM BAD

„Kunst ist in unserem Zuhause allgegenwärtig und auch im Bad ein Muss“, erklärt Corinna-Jana und verweist auf ihre beeindruckenden Kunstwerke der Malerin Petra Lorch. Dabei sollten bei der Bildauswahl die Farbnuancen möglichst aus einer Farbfamilie stammen. So lassen sich Fotografien mit Kalligraphie-Postern und abstrakte Kunst mit Naturmotiven mischen. Im Kinderbad ist das perfekt umgesetzt: Die Kunstwerke fügen sich harmonisch ins puristisch-elegante Ambiente ein.

 

DER PROFI-TIPP:

Im Badezimmer ist es feucht und warm – nicht gerade das ideale Klima für Kunstwerke. Davon lässt sich die Kunstliebhaberin und Einrichtungsexpertin aber nicht beirren, denn sie hat eine ästhetisch ansprechende Lösung gefunden: feuchtigkeitsbeständige Bilder, die direkt auf eine Aluminiumfläche gedruckt oder eingebrannt werden. Super Idee!

 

 

Herzlichst,

Looks like… COJA

~ In liebevoller Zusammenarbeit mit Steinberg Armaturen ~

[ Anzeige ] Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.