Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Kunst als Stilelement unseres Wohnraum-Designs

Hallo Ihr Lieben, wer sich wie ich mit Kunst beschäftigt, schärft den Blick für Details. Durch Kunstwerke eröffnen sich neue Welten und diese Vielseitigkeit von Kunst inspiriert mich immer wieder aufs Neue. Ich schätze präzise Linien, klare Kanten und den Kontrast von Werkstoffen. Dabei sind es gemeinsame ästhetische Leitlinien, die wir in unserem Wohnstil verfolgen, die unsere Einrichtung und deren Charakter ausmachen. Kunst ist in unserem Leben allgegenwärtig. Ich bin Fan einzigartiger Haptiken, Materialien und schätze die Unterschiedlichkeit von Gegenständen. Kunstobjekte finden sich deshalb im ganzen Haus und Design-Icons von Vitra, Kartell oder Le Corbusier werden dadurch erst komplettiert. Es ist die persönliche Note, die durch Kunst in all seinen Facetten in einem Zuhause einzieht und dieses zu etwas Besonderem macht. Ein stilvolles Understatement gepaart mit einem Touch Extravaganz trifft unser neues Werk als Acrylglasvariante von Posterlounge im Küchenbereich wohl auf den Punkt. Ich liebe die fließende Silhouette des Frauenkörpers, fotografiert von Falko Follert, der geheimnisvoll wirkt und auch ein Stückchen provokant. Es ist Kunst, die provozieren darf und die in jedem Wohnbereich für das gewisse Etwas sorgen kann. Wenn die Küche zur Galerie mutiert, gewinnen alle Design-Komponenten und banalen Küchenhelfer zum Hingucker und ein Gesamtbild entsteht, dass die Blicke auf sich zieht. Es ist der fließende Übergang der Wohnräume und eines einheitlichen und harmonischen Wohnstils, welcher das Wohnen im 21. Jahrhundert ausmacht. Es gibt keine klare Trennung von Wohneinheiten, da alles harmonisch ineinander übergeht und die Kontraste durch Kunst geschärft werden. Die Kunst als wegweisendes Stilelement der Einrichtung ist von unfassbarer Wichtigkeit für mich. Ich liebe den Anblick dieses künstlerischen Aktes in unserer offenen Wohnküche, der von allen Seiten der einzelnen Wohnbereiche spannend und fesselnd wirkt. Für mich ist das Thema Wohnen ein Gesamtkonzept und durchzieht alle Bereiche wie ein roter Faden. Deshalb darf jeder Bereich für sich stehen und in der Gesamtheit stimmig wirken. So platziere ich das Pendant des Bildes bezogen auf die Materialität und der Thematik “Frau” auch auf den Flur, sodass ich hier einen schönen Kontra-Punkt schaffe. Das Werk als Acrylglasbild namens “Lacuna” von Linnea Frank hat eine unglaubliche Farbbrillanz und Tiefe. Kombiniert mit edlen Materialien und Klassikern wie der Nuage-Vase von Vitra in Ihrem herrlich geschwungenen Aluminium und der Zartheit der Äste entsteht ein Bereich, der edel und besonders wirkt. Es ist der Flirt mit der Materialität, mit der Provokanz, die Kunst ausmacht und unsere Sinne immer wieder fesselt. Zwei neue Bereiche sind durch die hochwertigen Werke von Posterlounge entstanden, die für mich nicht schöner sein könnten. Man taucht ab und lässt sich inspirieren.

Herzlichst,

Looks like… COJA

Künstlerischer Akt von Falko Follert

      

Lacuna von Linnea Frank

 

[ Werbung ] Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.